Einreisebestimmungen Ägypten Stand 30.04.21


30.04.2021

Die Boots-Crews haben spezielle Schulungen erhalten. Sie sind in Bezug auf Symptome und notwendige vorbeugende Maßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 ausgebildet. Die Temperatur der Mitarbeiter wird jeden Tag gemessen.

Die Richtlinien von DAN, WHO und der CDWS werden auf dem Safariboot angewandt und umgesetzt.

Folgende Dokumente benötigt Ihr ausgedruckt und in englischer Sprache zur Einreise:

  • Corona Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf / 2 Kopien
  • gültige Auslandskrankenversicherung/ 2 Kopien
  • Declaration Form (Einreiseformular) der ägyptischen Regierung/ 2 Kopien
     

Heimreise von Ägypten nach Deutschland
Alle Fluggäste ab einem Alter von sechs Jahren, die ab Dienstag, den 30. März, 00:00 Uhr auf Flügen aus Risiko- und Nichtrisikogebieten nach Deutschland einreisen möchten, müssen bei Abflug einen negativen Covid-19-Test vorweisen. Ohne negativen Testnachweis können Sie nicht befördert werden. Der PCR Test muss innerhalb von 48 Stunden vor Einreise erfolgen.

Reisende, die aus einem vom RKI als Risikogebiet eingestuften Land zurück nach Deutschland reisen, sind verpflichtet, sich für einen Zeitraum von zehn Tagen in häusliche Quarantäne zu begeben. Am fünften Tag, nach der Einreise, können Rückkehrer aus Risikogebieten einen Corona Test durchführen. Bei negativem Testergebnis kann die Quarantäne frühzeitig beendet werden. Reisende mit Wohnsitz in NRW sind von der Regelung ausgenommen. Alle Rückkehrer aus Risikogebieten sind verpflichtet, sich durch die digitale Einreiseanmeldung bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt zu melden. 
Die Quarantänepflicht ist je nach Bundesland unterschiedlich


Heimreise von Ägypten nach Österreich:
Personen, die aus Ägypten nach Österreich reisen, müssen bei der Einreise nach Österreich entweder ein max. 72-Stunden altes Gesundheitszeugnis, welches einen negativen COVID-19-Test  (PCR) bestätigt oder einen in deutscher oder englischer Sprache ausgestellten Testnachweis mitführen. Ab dem 13. Februar ist ein in deutscher oder englischer Sprache ausgestellter Testnachweis einem ärztlichen Zeugnis gleichgestellt.

Unabhängig davon ist weiterhin zusätzlich eine elektronische Registrierung vor der Einreise nach Österreich erforderlich (Pre-Travel-Clearance - PTC). Das PCT-Registrierungsformular ist online abrufbar. Ab dem 13. Februar darf eine Registrierung (PTC) frühestens 72 Stunden vor der Einreise erfolgen.

Heimreise von Ägypten in die Schweiz:

Personen, die aus Ägypten in die Schweiz reisen, müssen bei der Einreise in die Schweiz einen max. 72 Stunden alten negativen COVID-19-Test (PCR) vorweisen in deutscher oder englischer Sprache.

Unabhängig davon ist weiterhin zusätzlich eine elektronische Registrierung vor der Einreise erforderlich.
Reisequarantäne: Die Quarantäne dauert 10 Tage und beginnt zum Zeitpunkt der Einreise in die Schweiz.

Sie können diese Dauer verkürzen, indem Sie sich frühestens am 7. Tag der Quarantäne testen lassen (PCR-Test oder Antigen-Schnelltest auf SARS-CoV-2). Bei einem negativen Ergebnis kann die Quarantäne aufgehoben werden. Sie sind jedoch verpflichtet, bis zum effektiven Ablauf der Quarantäne, d. h. bis zum 10. Tag, ausserhalb Ihrer Wohnstätte eine Maske zu tragen und einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Ausserdem muss das negative Ergeb-nis den zuständigen kantonalen Behörden weitergeleitet werden. Bitte beachten Sie die spezifi-schen Anweisungen Ihres Kantons.

Wir haben versucht, Euch hier die aktuellsten geltenden Bestimmungen zur Einreise in Eurer Heimatland zusammenzufassen. Trotzdem bitten wir Euch, dass ihr Euch selber nochmals, vor Abreise, über die aktuellen Bestimmungen Eures Heimatlandes und Eures Bundesgebietes informiert.

Liebe Grüße und bleibt gesund
Eurer Omneia-Team