Tauchsafari für Familien/ Singles mit Kind

Eine Tauchsafari mit der ganzen Familie – geht so was überhaupt? Meist passen die Anforderungen an einen Familienurlaub nicht mit einer klassischen Tauchsafari zusammen. Schließlich dreht es sich bei einer Tauchsafari eigentlich nur um drei Dinge: Tauchen, Schlafen und Essen! Darüber hinaus sind für Kinder die Tauchplätze zu tief, das Schiff ist zu klein für den Nachwuchs gibt es keine Abwechslung an Bord. Selbst wenn die Junioren schon tauchen können ist die gesamte Tourplanung nicht auf die Bedürfnisse der jungen Taucher oder der tauchenden Eltern angepasst und irgendwer oder irgendwas kommt zu kurz.

Das man eine Tauchsafari auch mit Kindern und oder der Familie fahren kann zeigt Omneia in Kooperation mit der Tauchbasenkette diving.DE auf ihrer „Familiensafari“. Die Tauchbasen von diving.DE sind schon lange bekannt für ihre fundierte Ausbildung im Bereich Kindertauchen und haben sich in den letzten Jahren einen guten Namen bei tauchenden Familien erworben. Diese langjährige Erfahrung bringen sie bei dieser speziellen Safari, zusammen mit Moni, der Besitzerin von Omneia-Reisen auf ein Safarischiff.

Auf der „Seawolf Dominator“ wird eine spezielle Tauchsafaris für die ganze Familie angeboten, selbstverständlich auch bestens geeignet für alleinerziehende Eltern mit Kindern. Mehr Informationen zur MY Seawolf Dominator findet Ihr hier.

Eckdaten:
13.-20.08.2015
Schiff: Seawolf Dominator
Route: Süd Start/ Ende Port Ghalib
Eltern pro Person: 945 Euro
1. Kind - 6-11 Jahre 200 EUR in der Kabine der Eltern
2. Kind - 6-11 Jahre: 549 Euro
Kind: 12-16 Jahre: 629 Euro
Dies gilt auch für Singles mit Kind!

Leistungen:
Im Reisepreis inbegriffen sind:
Tauchen: bis 4 TG pro Tag letzter Tag 2 TG, Flasche, Blei, Guide
Nitrox: for free
ENOS: for free
Verpflegung: Vollpension, Kaffee, Wasser, Tee, Softdrinks
Check in um 18:00 Uhr mit anschließendem Abendessen
Frühstück am Abreisetag und check out um 10:00 Uhr

Nicht im Reisepreis inbegriffen sind:
Alkoholische Getränke
Visum, Tauchgenehmigung und Steuern 43 EUR pro Woche,
Hafengebühr Port Ghalib 25 EUR,
Transfer HRG – Port Ghalib oder Port Ghalib – Flughafen Marsa Alam 15 EUR pro Person/ pro Weg
15l Flaschen (Stahl oder Alu) müssen vorbestellt werden und kosten pro Woche 35 EUR Aufschlag
der Bootsbesitzer behält sich vor, bei einer drastischen Preiserhöhung von Diesel oder Benzin einen Treibstoffzuschlag von 50-100 EUR zu erheben
Flug

Die klassische „Südtour“ wird von der Fahrstrecke so angepasst dass die Touren zwischen den Tauchplätzen möglichst kurz sind, die Tauchplätze werden so gewählt dass der tauchende Nachwuchs viel Spaß hat. Neben dem Tauchen bleibt, anders wie bei „normalen Safaris“ viel Zeit für andere Vergnügungen wie zum Beispiel Schwimmen, Schnorcheln oder Vögel- und Krabbensuchen während eines Landganges auf einer einsamen Insel.

Unsere Kinder-Safari bietet Eltern und Kindern ein einmaliges Erlebnis – gemeinschaftliche Erholung und Spaß stehen im Vordergrund. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Tour von drei Guides betreut wird sodass immer ein Guide zur Kinderbetreuung an Bord bleiben kann. Neben „Moni“, die wohl einer der wohl bekanntesten und erfahrensten Tauchguides am Roten Meer ist, wird die diving.DE Tauchlehrerin „Fiefie“ (vielen bekannt von diving.DE Akassia) an Bord und unter Wasser die Tour begleiten. Neben dem klassischen „guiding“ bietet Fiefie für den Nachwuchs (und die Eltern) natürlich auch Tauchaus- und Weiterbildungen an und zusammen mit Moni zu Beginn der Safari eine spezielle Einweisung und Unterweisung für Eltern im Umgang mit Kindern beim Tauchen.

Wichtig ist uns das sowohl bei Groß und Klein kein Stress aufkommt – ein relaxter Urlaub bei dem alle auf Ihre Kosten kommen sollen. Neben den oben genannten Unterschieden zu einer „Standard-Safari“ achten wir auch auf einen kindergerechten Tagesablauf. Die Tauchgänge starten etwas später als auf Safaris üblich und zum Frühstück gibt es nicht nur Rührei und all die anderen leckeren Dinge sondern auch Nutella und Cornflakes. Auch bei den täglichen Mahlzeiten wird viel auf die, bei Kindern so beliebten Beilagen und natürlich frisches Obst geachtet. Spezielle Essgewohnheiten der Kleinen können auch vor Reiseantritt mitgeteilt werden damit wir diese Berücksichtigen können.

Am Abend können sich alle in Ihre Kajüten zurück ziehen, meist aber ziehen es unsere jungen Gäste vor im Matratzenlager auf Deck zu schlafen. Bei lauen ägyptischen Sommernächten unter dem sternenklaren Himmel auf See entstehen so bleibende Eindrücke die man auch noch nach den Ferien oft erzählen wird.

Mit großer Detailverliebtheit setzen diving.DE und Omneia-Reisen ein ganz spezielles Familienkonzept um – Tauchen mit Kindern und Familie an den Außenriffen im tiefen Süden!
 

Derzeit stehen keine Termine für dieses Special fest.