Abu Nuhas / Kimon M., Ägypten

Die Kimon M ist einer von insgesamt vier Wrack-Tauchspots am Riff von Abu Nuhas. Für Wracktaucher ist das Riff also ein kleines Paradies.

Das arabische Wort Nuhas bedeutet übersetzt Kupfer oder Bronze, damit ist Abu Nuhas der „Vater des Kupfers“. Am Riffdach von Abu Nuhas sind bis heute Kupferplatten zu sehen, sie sind wahrscheinlich Reste der Schiffladung eines der Wracks an Abu Nuhas.

Das Wrack der 'Kimon M' liegt heute vollständig auf der Steuerbordseite. Kein Schiff, ob über oder unter Wasser, ist dafür gebaut, die Druckkräfte einer solchen Lage über viele Jahre auszuhalten. Das Wrack der 'Kimon M'  zerfällt und sollte nur mit äußerster Vorsicht betaucht werden.

Schiffsdaten

Länge 106m
Breite 15m
Tiefgang 6,50m
Antrieb Diesel Motor
Ladung auf der letzten Fahrt Linsen
Stapellauf 08.1952
Untergang 12.12.1978
Minimale Tiefe 12m
Maximale Tiefe 30m