Hin Muang

Hin Daeng und Hin Muang, die etwa 30 Seemeilen südwestlich von Ko Lanta mitten im Meer liegen, zählen zu den wohl spektakulärsten Riffen der südlichen Andamanen See.

Das Wort ‚Hin Muang‘ bedeutet ‚violetter Felsen‘, was von dem einzigartigen Bewuchs mit violetten Weichkorallen herrührt Die Tauchplätze Hin Muang und Hin Daeng sind nur circa 450m voneinander entfernt und unter Wasser, weit unter der Tiefengrenze für Sporttaucher, mit einem schmalen Grat verbunden.

Hin Muang beginnt auf 8m bis 16m Tiefe. Es wirkt wie eine bayrische Bergkette, nur dass statt Kühen hier Mantarochen und tauchende statt bergsteigende Japaner zu sehen sind. Dieser lange, felsige Korallenbergrücken fällt bis circa 60m ab. Danach folgt sehr langsam tiefer abfallender Sandgrund.

Die flacheren Riffteile sind mit riesigen Anemonenfeldern überzogen. Ein wunderschöner, großer Schwarm Fledermausfische scheint hier standorttreu zu sein. Hin Muang ist ein ausgezeichnete Platz für Großfischbegegnungen wie Graue Riffhaie, Mantas und Walhaie.

Beide Tauchplätze sind aufgrund der Tiefe und der manchmal auftretenden starken Strömungen nicht für Anfänger geeignet.

Der Tauchplatz Hin Muang kann auf folgenden Safarirouten liegen:



Der Tauchplatz Hin Muang kann von folgenden Basen angefahren werden:


Lanta Fun Divers
Palm Beach Divers