Maamigili Beyru - Ari Atoll

Maamigili Beyru ist das längste Riff des Ari Atolls, es erstreckt sich auf ca. 15km Länge entlang der Süd-westlichen Aussenseite des Atolls. Das Riff fällt hier auf ca. 10 bis 15 Meter Tiefe ab, geht in ein mehr oder weniger schmales Hartkorallen-Plateau über und fällt dann in grosse Tiefe ab. Hier auf diesem Plateau und entlang des Drop-Offs hat man sehr gute Chancen die grössten Fische der Welt, nämlich Walhaie anzutreffen, vor allem in der Zeit zwischen Januar und April. Die Bootscrew hält nach den Tieren Ausschau und dann kann man entweder mit den Walhaien schnorcheln oder tauchen. Manchmal hat man gleich mehrere dieser Giganten um sich herum - ein unvergessliches Erlebnis!

Der Tauchplatz Maamigili Beyru - Ari Atoll kann auf folgenden Safarirouten liegen:


Atolle der Malediven -zentral

Der Tauchplatz Maamigili Beyru - Ari Atoll kann von folgenden Basen angefahren werden: