Protector Reef

Ist ein großes Barrierriff mit einer eingeschlossenen Lagune genau in der Mitte. Getaucht wird am südlichen Ende, an dem ein langgestrecktes Riff sich in 2m Tiefe über einige Hundert Meter hinzieht, bevor es langsam abfällt. Ein sehr schmales Plateau erstreckt sich über 200m, zum Süden hin langsam abfallend. Die östliche Wand weist eine beeindruckende Landschaft auf, mit einem Plateau, das bis 45m herabreicht, um dann in die Tiefe abzufallen. Nachdem man eine Zeitlang im Blau-Wasser entlang taucht, um dort nach Adlerrochen, Hammerhaie und Graue Riffhaie zu schauen. Kann man Gefahr laufen sein Ziel nicht zu erreichen, wegen einer nord-östlichen Strömung, die dort meist anzutreffen ist. Aufgrund dessen befinden sich an dieser Stelle die schönsten Weichkorallen neben Weissspitzenriffhaien und Buckelkopfpapageianfischen.

Der Tauchplatz Protector Reef kann auf folgenden Safarirouten liegen:


Sudan Süd Tour Start/ Ende Port Sudan

Der Tauchplatz Protector Reef kann von folgenden Basen angefahren werden: