S´Aguilot

Unmittelbar an der großen Halbinsel „La Mola“, befindet sich „direkt um die Ecke“ einer der schönsten Plätze von diving Dragonera.

Ein sehr einfacher, aber trotzdem abwechslungsreicher Spot, der keine Wünsche offen lässt. Vom Sonnendurchfluteten Flachbereich mit vielen Versteckmöglichkeiten für Oktopusse, bis hin zu tiefergelegenen Felsen, die wie Pfeiler auf bis zu 30 Meter Tiefe stehen. Dort befindet sich der Lebensraum vieler Muränen, Congeraale und Lobster. Auch die Liebhaber der farbenfrohen Nacktschnecken werden sicher auf ihre Kosten kommen.Der Weg dorthin ist geprägt von schönsten Seegraswiesen (Posidonia) über denen regelmäßig Barrakudas patrouillieren.

Auf dem Rückweg bieten die Küstenformationen unterschiedlichste Wege, aber immer die Gelegenheit die vielen Spalten, Löcher und Tunnels nach unterschiedlichstem mediterranen Leben abzusuchen.

Die Wrackteile eines alten Fischkutters und dessen alter Dieselmotor, mit seinen ortstreuen Muränen und Congeraalen, bieten den krönenden Abschluss eines spannenden Tauchgangs.

Der Tauchplatz S´Aguilot kann auf folgenden Safarirouten liegen:



Der Tauchplatz S´Aguilot kann von folgenden Basen angefahren werden:


diving Dragonera