Shaab Nakari

Das Boot ankert meist im südlichen Innenriff-Bereich. Der Sandgrund im Innenriff-Bereich fällt langsam von 15m auf über 25m Tiefe ab.
 
Nur die Nordwestseite von Shaab Nakari ist ein spannender Tauchplatz, der Rest des Riffes ist eher unspektakulär. Am besten betaucht man den westlichen Riffbereich langsam auf verschiedenen Tiefen. Dieser relativ kleine Riffbereich besteht aus 15m – 25m tiefem Sandgrund und schönen Porenkorallen-Formationen. Dort posiert Alles an gelben Fischschulen, was das Rote Meer zu bieten hat, um fotografiert zu werden: Einfleck-Schnapper, Süßlippen, Wimpelfische, Meerbarben und Falterfische.

Der Tauchplatz Shaab Nakari kann auf folgenden Safarirouten liegen:


St. Johns
St. Johns - Rocky Island - Zabargad

Der Tauchplatz Shaab Nakari kann von folgenden Basen angefahren werden: