SS Turkia

Das Dampffrachtschiff SS Turkia wurde in Hull (England) unter dem Namen LIVORNO gebaut. Nach dem Staplelauf 1910 wurde die SS Livorno in ihrem ersten Jahr als Handelsschiff zwischen Hull, London und der Adria eingesetzt.  Ab Beginn des 1. Weltkrieges wurde das Schiff für den Handel zwischen Liverpool nach St. Petersburg, Riga verwendet. Nach sechs Reisen sank die S.S Turkia 1941 im Golf von Suez. Heute liegt das Wrack zwischen 10-25 Meter Tiefe auf Sandgrund und ist wunderschön mit Weichkorallen bewachsen. Schwärme von Glasfischen, dusteren Beilbauchfischen und Barrakudas sowie Drachenköpfe, Rotfeuerfische und tausende von himmelblauen Füsilieren sind am Wrack beheimatet. 

Einen spannenden Bericht über dieses Wrack findet Ihr hier

Wrackdaten:
Nationalität: Britisch
Typ: Dampf-Frachtschiff
Baujahr: 1909
Tonnage: 1671 Tonnen
Länge: 91 m
Breite: 13 m
gesunken: 17.05.1941
Position: Golf von Suez
Min.Tiefe: 10 m
Max.Tiefe: 24 m

Der Tauchplatz SS Turkia kann auf folgenden Safarirouten liegen:


Nord- S.S Turkia

Der Tauchplatz SS Turkia kann von folgenden Basen angefahren werden: