Surin Islands

Die Surin Inseln befinden sich nur 7 km südlich der Grenze zu Burma, 68 km nördlich der Similan Islands, und der weltberühmte Richelieu Rock liegt nur 15 km östlich von hier. Ko Surin Yai ist mit einer Fläche von 12 km² und ihrem höchsten Punkt bei 350 m die wohl auffälligste der fünf Surin Inseln.

Alle Riffarten sind bei Surin zu finden - vom Saumriff über Steilwände bis zu unter Wasser liegenden Felsnadeln. Die Riffe der Surin-Inseln haben wahrscheinlich die größte Vielfalt an Hartkorallen in Thailand. Ein weiterer Grund, warum man unbedingt zu den Surin-Inseln fahren sollte, ist die große Wahrscheinlichkeit, hier Schildkröten, Schwarzspitzen-Haie und Büffelkopf-Papageienfische zu sehen.

Der Tauchplatz Surin Islands kann auf folgenden Safarirouten liegen:



Der Tauchplatz Surin Islands kann von folgenden Basen angefahren werden: