Unterwasser-Naturschutzpark

Die Tauchreviere von Fuerteventura sind bekannt durch ihren einzigartigen Fischreichtum, insbesondere an Großfischen. Im Schutz des spanischen Unterwasser-Naturschutzparks können sich die Meeresbewohner ungehindert vermehren und haben seit vielen Jahren ein einmaliges Vertrauen zu den Menschen entwickelt. Daher ist jeder Tauchgang eine Entdeckungsreise der Unterwasserwelt, die durch die große Artenvielfalt und den „hautnahen Kontakt” zu den Meeresbewohnern zu einem einmaligen Erlebnis wird.

Wir fahren sechs verschiedene Tauchgebiete an, darunter auch einen Unterwasser-Naturschutzpark. Mit Beginnern tauchen wir anfangs auf 6 Metern und nach einigen Tauchgängen erreichen wir eine maximale Tiefe zwischen 15 und 20 Metern. Die Sichtverhältnisse liegen zwischen 10 und 50 Meter, die Wassertemperaturen zwischen 19 und 25°C.
Überzeugt Euch selbst….

Der Tauchplatz Unterwasser-Naturschutzpark kann auf folgenden Safarirouten liegen:



Der Tauchplatz Unterwasser-Naturschutzpark kann von folgenden Basen angefahren werden:


Ocean World - Esquinzo Beach Hotel Fuerteventura
Ocean World - Magic Life Fuerteventura Imperial